Germany
Folgen Sie uns auf:

Protect and Care-Katalog herunterladen

Was ist für Sie auf dieser Seite?

Auf dieser Seite finden Sie Informationen darüber, wie Sie Ihre Patienten während der Pandemie vorbereiten, unterstützen, diagnostizieren und rehabilitieren können.

Die einfachste und dennoch hochwirksamste Vorbeugung ist das Tragen einer qualitativ hochwertigen Atemschutzmaske. Die Empfehlung der WHO ist die Klasse FFP2. Sie hat eine hohe Filtrationsleistung, um Sie und andere zu schützen.

Die kardiologischen Diagnosegeräte sind bereit für einen fortschrittlichen Datenaustausch, der mehr als je zuvor die Bereitstellung der notwendigen kardiopulmonalen Diagnostik ohne wesentliche Einschränkungen ermöglicht. Die Erkennung von Risikopatienten ist in der aktuellen Pandemiekrise von entscheidender Bedeutung, die gemeinsame Nutzung von Daten hilft, den sozialen Kontakt zwischen Patienten und Personal auf das geringstmögliche Maß zu reduzieren, und da wir mit vielen Komplikationen nach der Erkrankung konfrontiert sind, ist ein großartiges System für das Management von Kontrolluntersuchungen notwendig.

Pulmonale Rehabilitation wird weltweit zu einem wichtigen Thema, da sie Symptome, Lebensqualität und Lungenfunktion bei Patienten mit chronischen Atemwegserkrankungen verbessern kann. Bei bestimmten Lungenerkrankungen wie chronisch obstruktiver Lungenerkrankung (COPD), Mukoviszidose, Asthma und pulmonaler Hypertonie benötigen Ihre Patienten möglicherweise eine pulmonale Rehabilitation, um ihnen das Atmen zu erleichtern und ihre Lebensqualität zu verbessern. Sie kann auch das tägliche Leben von Menschen mit Skoliose oder anderen gesundheitlichen Problemen, die die Lungenfunktion einschränken, verbessern. Ihr Patient kann auch eine pulmonale Rehabilitation vor und nach einer Operation für eine Lungentransplantation oder Lungenkrebs benötigen.

ARTIKEL & STUDIEN

BTL_Blog_Article-1-banner_EN100_small_368_245

Physiotherapeutisches Management für Post-COVID-Patienten

Patienten, die an COVID-19 erkrankt sind und die klinische Behandlung abgeschlossen haben, können in die Atemphysiotherapie einbezogen werden. Warum? Es gibt eine Reihe von Personen, die an COVID-19 erkrankt sind und die klinische Behandlung abgeschlossen haben, aber nicht alle von ihnen sind wieder völlig genesen. Bei einigen dieser Personen kann es im Laufe der Behandlung zu Beeinträchtigungen der Leistungsfähigkeit des Körpers, wie der Atmung, kommen.

BTL_Blog_Article-2-banner_EN100_small_348_245

Erstes Post-COVID-Rehabilitationszentrum in Europa

Pulmonale Rehabilitation ist die erste Wahl für Menschen, die eine verminderte Atemkapazität haben. Das erste europäische Post-Covid-Rehabilitationszentrum wurde in Polen eröffnet und verwendet die BTL Super Inductive System-Technologie.

HIL_Study_368x245px_ALL100

Die Wirksamkeit der Lasertherapie für die Evolution physiologischer Parameter bei Patienten mit Covid-19

SIS_-_study_3_graph_1_368_245

Anwendung des fokussierten Induktionsfeldes bei der Rehabilitation von Patienten mit COVID-19

ÄHNLICHE VIDEOS

              Die erste Rehabilitation nach
Covid Zentrum in Europa

Das erste europäische Post-Covid-Rehabilitationszentrum
wurde in Polen eröffnet und nutzt die
BTL Super Inductive System-Technologie.

              So entsteht die Herstellung hochwertiger Atemschutzgeräte
sieht aus wie

Da das Tragen von Atemschutzmasken in vielen Ländern
obligatorisch wurde, ist die Nachfrage erheblich gestiegen.
BTL, ein Unternehmen, das Geräte für Physiotherapie
und Kardiologie herstellt, begann mit der Produktion
von Millionen von Atemschutzmasken pro Monat.

              Innovative Lungenbehandlung
von Patienten mit
das Post-COVID-Syndrom

Juan José Bernal Arreola MD erforschte eine alternative
Behandlung für Patienten mit Post-Covid-Syndrom,
insbesondere Lungen- und Atemtherapien.
Das BTL Super Inductive System und das BTL
Robotic Scanning System zeigten wirklich bessere
Ergebnisse als die herkömmliche Atemtherapie.

PRÄVENTION

BTL-C-Fit-Respirator-box_368x245px

C-FIT ATEMSCHUTZMASKE

  1. Verbesserte Filtrationseffizienz mit geringem Atemwiderstand
  2. Schutz vor Schmutzpartikeln in der Luft, Viren und Bakterien
  3. Elastische Ohrschlaufen erleichtern das An- und Ablegen
  4. Enge Passform reduziert die Menge der eingeschlossenen Ausatemluft

DIAGNOSTIK

_BTLCares_img3

Kardiodiagnostik

Diagnostische Sicherheit in kürzester Zeit, Sicherheit für Patienten und Personal, sicherer Datenaustausch. Netzwerklösungen, zusammen mit exzellenten BTL-Technologien für die Kardiologie, erfüllen alle anspruchsvollen Anforderungen des Krankenhausbetriebs.

Die moderne Lösung bietet sicheren diagnostischen Datenaustausch, sofortigen Informationszugang und Komfort für Patienten und Personal. Die gemeinsame Nutzung von Daten ermöglicht es mehr denn je, die notwendige kardiopulmonale Diagnostik ohne nennenswerte Einschränkungen bereitzustellen.

_BTLCares_CARDIO_img1

CPET

Ob es um die Bewertung der Hypoxie-Toleranz geht oder um die Diagnose einer Belastungsintoleranz, das CPET-System von BTL liefert genaue Ergebnisse, die in einer benutzerfreundlichen Software angezeigt werden.

  • Kompaktes Design
  • Höchste Messgenauigkeit
  • Einfache Bedienung
_BTLCares_CARDIO_img2

Ruhe-EKG

Alle BTL Elektrokardiographen wurden speziell für eine einfache Bedienung konzipiert, die auch für anspruchsvolle Experten geeignet ist.

In Kombination mit der BTL CardioPoint-ECG-Software ermöglichen die BTL-EKGs den Vergleich von EKG-Aufzeichnungen, die gemeinsame Nutzung und den Export in medizinische Systeme von Drittanbietern, so dass sie in jeder Einrichtung, ob im Krankenhaus, in der Arztpraxis oder bei einem Hausbesuch, einfach eingesetzt werden können.

Spirometrie

Das BTL-Spirometer wurde unter Berücksichtigung der ATS/ERS GLI-Normen entwickelt. Es führt FVC-, SVC- und MVV-Tests durch, ermöglicht die Auswahl der gewünschten prädiktiven Norm und bietet außerdem eine automatische Interpretation von ATS, BTS, Enright und GOLD.

Aufgezeichnete Spirometriekurven und Parameter können jederzeit mit denen früherer Untersuchungen verglichen werden.

_BTLCares_CARDIO_img3

EKG-Langzeitmessung

Holter-Aufnahme in minimaler Zeit und mit maximaler Genauigkeit ausgewertet? Der BTL CardioPoint-Holter wurde speziell dafür entwickelt, um dem Arzt Zeit zu sparen. Neben der exzellenten Signalqualität bietet er eine Reihe einzigartiger Werkzeuge zur Überprüfung der automatischen Diagnoseergebnisse.

Unsere Bemühungen um die bestmögliche Erkennung von Vorhofflimmern führten zu einer Sensitivität von 99,5 % selbst bei Patienten mit paroxysmaler Form der Störung.

_BTLCares_CARDIO_img4

ABPM

Das BTL CardioPoint-ABPM erfüllt alle aktuellen Anforderungen an eine professionelle Blutdruckmessung. Es verwendet einen präzisen, leichten Rekorder mit leisem Betrieb und wird mit einer einfach zu bedienenden Software geliefert. Der leise Betrieb, das geringe Gewicht und die kompakte Größe ermöglichen es Ihren Patienten, alle täglichen Aktivitäten fast ohne Einschränkungen durchzuführen.

BTL ABPM verfügt über die einzigartige schrittweise Deflation. Diese Technologie zusammen mit unseren Algorithmen garantiert zuverlässige klinische Ergebnisse, die den strengen Anforderungen der BHS-, AAMI- und IEC-Normen entsprechen.

_BTLCares_CARDIO_img5

PULMONALE REHABILITATION

_BTLCares_img9

SUPER INDUCTIVE SYSTEM

Das Super Inductive System ist eine hochmoderne Technologie, die auf der Interaktion zwischen einem hochintensiven elektromagnetischen Feld und dem menschlichen Körper basiert. Das intensive elektromagnetische Feld depolarisiert das Nervengewebe und bewirkt intensive, aber sanfte Kontraktionen der Atemmuskulatur.

Super Inductive System stärkt das Zwerchfell, die Zwischenrippenmuskulatur und verbessert die Blutzirkulation im Brustbereich.

_BTLCares_img10

HOCHLEISTUNGSLASER & ROBOTIC SCANNING SYSTEM

Der automatisierte HOCHLEISTUNGSLASER und das sogenannte ROBOTIC SCANNING SYSTEM, ist ein bedienerfreies Verfahren, das in der pulmonalen Rehabilitation eingesetzt werden kann, um die Folgen einer Lungenerkrankung wie Rücken- und Brustschmerzen, Muskelschmerzen und Spasmen aufgrund ineffektiver Atemmuster zu behandeln.

Die einzigartige Kombination aus 30 W Leistung und einer Wellenlänge von 1064 NM ermöglicht die gezielte Behandlung von tief liegendem Gewebe, Schmerzlinderung zu maximieren und starke thermische Therapien innerhalb kurzer Zeit zu liefern.

_BTLCares_img11

TR-THERAPIE

Bei der TR-Therapie handelt es sich um die Kombination von manuellen Fertigkeiten des Therapeuten und gewebespezifischer Erwärmung durch Radiofrequenzstrom. Die TR-Therapie bewirkt eine Tiefenhyperthermie des Gewebes, um Triggerpunkte zu lösen und die Muskeln zu entspannen. Durch die Entspannung und Dehnung der Weichteile der unteren Brustkorböffnung wirken Sie direkt auf das Zwerchfell, den Hauptatmungsmuskel. Dies ist ein perfekter Auftakt für eine pulmonale Rehabilitations Sitzung!

Schauen Sie sich das ultimative TR-Therapy Video-Tutorial zur pulmonalen Rehabilitation an und lernen Sie alle Vorteile für Ihre Patienten kennen!