Germany
Folgen Sie uns auf:

PRODUKTE

header-responsive_web_RSS_device-trolley-arm-applicator

Hochleistungslaser

  • Der leistungsstärkste 30-W-Hochleistungslaser für die maximale Wirkung gepulster Analgesie sowie für starke thermische Therapien
  • Wellenlänge von 1064 nm für die effektivste Energieabgabe an tief liegende Gewebe deep-lying tissues
  • Body Condition Screen für eine personalisierte Therapie
  • Ausgestattet mit kontinuierlicher mehrstufiger Leistungsregelung

ROBOTIC SCANNING SYSTEM

 

 

 

product_list_web_RSS_applicator

 

  • Körperbereiche bis zu 1200 cm2  abdecken
  • Temperaturüberwachung der homogenen Energieverteilung und Maximierung der therapeutischen Effizienz
  • Kontinuierliche Kontrolle des Sicherheitsabstands zwischen dem Patienten und dem Robotic Scanning System

Manuelle Lasertherapie

 

 

 

product_list_web_manual_laser_applicator

 

  • Die leistungsstärkste manuelle Lasertherapie mit einer Leistung von bis zu 30 W.
  • Intelligenter Applikator mit Therapiesteuertasten und Therapieanzeige
  • Das optische System zum Einstellen der Punktgröße im Bereich von 10 bis 30 mm

Medizinischer Hintergrund

HOCHLEISTUNGSLASER ist die erste Wahl bei muskuloskelettalen Schmerzen, die aus posttraumatischen und chronischen Erkrankungen, chirurgischen Eingriffen und entzündlichen Erkrankungen resultieren.

medical_background_web_banner_Robotic_scanning_system_before-after

Wissenschaftlicher Hintergrund

Bettencourt F.: Effects of Class IV Laser in Knee Osteoarthritis: A Randomized Control Trial

Es wurde festgestellt, dass eine Laserbehandlung der Klasse IV eine wirksame Methode zur Verringerung von Knieschmerzen bei Patienten mit Arthrose darstellt. Die Lasergruppe zeigte eine über 44% ige Verbesserung der Schmerzreduktion , während die Placebo-Kontrollgruppe nach den Behandlungen keinen signifikanten Unterschied in der Schmerzwahrnehmung zeigte.

 

Marshall R.P., Vlková K.: Spectral Dependence of Laser Light on Light-tissue Interactions and its Influence on Laser Therapy: An Experimental Study  

Das Experiment zeigte, dass längere Wellenlängen zu einer Verringerung der Energieabsorption und des Brechungsindex im Melanin sowie zu einer Verringerung der Hämoglobin-Energieabsorption führen. Wir schließen daraus, dass Reflexion und Melaninabsorption für Wellenlängen über 1000 nm vernachlässigbar sind, da höhere Energiemengen in das Gewebe eindringen können.

 

Häufigste Anwendungen