Germany
Folgen Sie uns auf:

Hauptmerkmale

BTL-Cardiology-ECG_S-line_-pl

Compatibility mit BTL EKGs

In der Standardkonfiguration kommt das BTL CardioPoint-Ergo System mit dem BTL-08 SD3 EKG. Dieses EKG verfügt über einen eigenen Thermodrucker und einen internen Akku und kann somit, falls erforderlich, kann als tragbares Gerät unabhängig von einem Computer verwendet werden. Andere EKG-Modelle (außer für SD1) können jederzeit mit dem CardioPoint-Ergo System verbunden werden, wenn zusätzliche Funktionen erforderlich sind

CardioPoint-logo_basic_registrated_2_ch

BTL CardioPoint®

Die BTL CardioPoint Software ist eine vielseitige Komplettlösung, die EKG, Belastungs-EKG, Holter, ABPM und Spirometrie in eine einheitliche Plattform integriert. Die Anzahl der möglichen Diagnose, Grafik- und Netzwerk-Konfigurationen machen sie zu einer Software, die sich dem Benutzer anpasst, anstatt den Benutzer an die Software.

Eigenschaften

  E300 E600
Unterstützung der automatischen RR-MessungEin kompatibles Blutdruckmessgerät kann angeschlossen werden. Automatische Blutdruckmessung in voreingestellten Intervallen. Yes Yes
ST-Einstellungen – J Punkt Position ModifikationJ Punkt Position kann vorher, während und nach dem Test modifiziert werden, um die ST-Segment-Abweichungen genau zu messen. Yes Yes
Stress-Test-Protokoll-EditorBestehende Stress-Testprotokolle können in diesem Editor geändert oder neu erstellt werden. Yes Yes
Trends von HF, ST, RR und Belastung Yes Yes
Automatische und manuelle Kontrolle der Belastung Yes Yes
ElektrodenapplikationskennzeichnungInformiert den Benutzer, wenn eine Elektrode nicht richtig angeschlossen ist. Yes Yes
ProfilerstellungIn Profilen kann jeder Nutzer des BTL-Stress-Test seine eigenen Präferenzen definieren (zB EKG-Signal-Ansicht, Bericht Drucken, Diagnoseeinstellungen etc.). Diese Einstellungen werden gespeichert und können leicht abgerufen werden, wenn Sie den Test starten.   Yes
Auswertungen einfrieren & überprüfenEs ist möglich, das EKG-Signal während des Tests auf dem Bildschirm zu sehen und zu überprüfen. Dies ist besonders nützlich, wenn ein wichtiges Ereignis in der EKG erscheint.   Yes
QT ModuleQT Modul wertet das durch das Long-QT-Syndrom verursachte Risiko des plötzlichen Todes des Patienten aus. Es verwendet eine Tangentenmethode , die für QT-Messung mit höheren Herzfrequenzen besonders geeignet ist, wenn es keine klare Rückkehr auf die Grundlinie ist oder wenn die T-Welle zwei Spitzen hat.   Yes
Arrhythmie-Erkennung & AnalyseJedes Mal, wenn eine Arrhythmie während des Tests auftritt, wird eine Warnmarkierung über dem EKG-Signal und in der Trendkurve angezeigt. Die Arrhythmien können auch später nach dem Test überprüft werden.    Yes
RisikobewertungDie Risikobewertungeprogramme verwenden die Untersuchungsergebnisse, um die Gefahr der Patientensterblichkeit automatisch vorherzusagen und das Risiko von CAD (koronarer arterieller Erkrankung) zu definieren.   Yes
ST mapsST Karten zeigen die ST-Segment-Abweichungen in einer horizontalen und vertikalen Ebene. Sie helfen, gemeinsame Pathologien mit ST-Segment-Abweichungen schnell und einfach zu erkennen. ST-Karten sind der einzige Weg, gespiegelte ST-Hebung reflektierenden hinteren Myokardinfarkte zu validieren.   Yes
Maximale BelastungsvorhersageSchon vor dem Start des Tests ist die maximale Last erreicht und sie wird den Patienten auf Basis ihrer demografischen Merkmale vorausgesagt. Hier stehen für die Vorhersage verschiedene Carianten zur Verfügung (Cooper, Jones, Morris, StYesmes, Washington, KUP 2008).   Yes
Instant-RampeEs ist jederzeit möglich, vom klassischen Schritt-Protokoll an die Rampe zu wechseln.   Yes
Caliper für manuelle MessungenMit diesen Caliper ist es möglich, verschiedene Intervalle und Amplituden auf der EKG-Kurve zu messen.   Yes
ReliefkarteReliefkarte ist ein grafisches Tool, das die Entwicklung des ST-Segments in einem Bild aufzeigt.   Yes